Apfelsaft in Karaffe
Slider

Bag in Box

Die „Bag in Box“ besteht aus einem sterilen recyclebaren Einweg-Innenbeutel aus zweischichtiger Folie (Bag) und einem Umkarton (Box).

Der Beutel wird mit dem heißen Saft befüllt, sofort mit dem tropfsicheren Kunststoffventil verschlossen und in den mehrfach verwendbaren Karton gesteckt.

Energiebilanz

Das Verpackungssystem, in das wir abfüllen, bietet eine ganze Reihe von Vorteilen gegenüber Glas- oder PET-Flaschen: So ist die Bag-in-Box Verpackungskombination aus wieder verwendbaren Pappkarton und Polyethylenbeutel leicht und wesentlich platzsparender als Flaschen (Platzersparnis gegenüber Glasgefäßen bis zu 50 %). Die Energiebilanz bei Herstellung und Transport gegenüber Glasflaschen fällt ebenso positiv aus. Zudem fällt das energie- und laugenlastige Spülen der Flaschen weg.

Haltbarkeit – die Aromabox

Der Saft in dem Beutel hält ungeöffnet sehr lange Zeit frisch. Auch nach Anbruch dringt durch den praktischen Zapfhahn keine Luft in den Beutel und bewahrt somit sein hervorragendes Aroma bis zu 3 Monaten (ungekühlt)! So bleibt die Qualität des Saftes bis zum letzten Schluck erhalten. Ungeöffnet ist der Saft in dieser Verpackung ab Produktion mindestens 12 Monate haltbar.

Einfache Handhabung

Die Boxen sind stapelbar, verbrauchen wenig Platz und sind gut lager- und transportierbar. Mit dem System entfällt das Stapeln von Leergut und ein aufwändiges Pfandsystem. Der Beutel wird entsorgt und ist recycelbar. Der Pappkarton kann zusammengefaltet und wiederverwendet werden. Der Saft befindet sich in einem geschlossenen System und durch den integrierten Zapfhahn ist die Saftentnahme einfach und hygienisch.

Wie sollte Saft in Bag-in-Box-Verpackungen gelagert werden?

Die Lagerung der geschlossenen Verpackungen sollte aufrechtstehend in einem frostfreien aber kühlen und trockenen sowie mäusesicheren Raum erfolgen.
Es sollten nicht mehr als zwei Boxen übereinandergestapelt werden. Wir empfehlen, die Box vor dem Anzapfen hinten 5 cm höher zu legen und dann nicht wieder aufzurichten.
Sie können dazu auch spezielle Boxhalter verwenden. Wir halten ein Modell aus Pappe für Sie bereit.

Ist Bag-in-Box gesundheitlich unbedenklich?

Die zertifizierten Saftbeutel (Füllschlauch) unserer Bag-in-Box Verpackungen sind 
aus dem Kunststoff PE (Polyethylen). Polyethylen enthält keine Weichmacher und die Beutel sind frei von Phenolen.

 

Tipp: Wer sich mit Kartonsaft auf dem Tisch nicht anfreunden kann, füllt seinen Saft vor dem Verzehr einfach in eine dekorative Karaffe.